Neat Computer Desk

Sind Deine Fotos in einer Ordnerstruktur gespeichert?

Trotz all der modernen Software speichern viele ihre digitalen Fotos in einer einfachen Ordnerstruktur, oft nach Jahren und Monaten sortiert.

 

Das mag altmodisch tönen, hat aber durchaus Vorteile. Der grösste: man bleibt komplett unabhängig vom Betriebssystem und auch von etwelchen Foto-Management-Programmen.

 

Allerdings ist es nicht unbedingt attraktiv geschweige denn effizient und effektiv, direkt im Windows Explorer oder im Mac Finder zu arbeiten. 

Um Abhilfe zu schaffen, gibt es ein tolles Tool:

 

Adobe Bridge!

Adobe Bridge ist wie ein Fenster zu Deinen Fotos. Du brauchst nichts zu importieren und kannst Deine digitalen Fotos total einfach und schnell organisieren. Ziel ist, ein Foto schnell finden zu können. Dazu brauchen wir heutzutage Metadaten, vereinfacht erklärt, sind dies diejenigen Informationen, die wir früher auf die Rückseite eines Fotos geschrieben haben. Darunter fallen zum Beispiel Schlagworte oder Bewertungen, Beschreibungen, Titel oder Orte. 

Diese Informationen an die Dateien 'anzuhängen' ist extrem mühsam im Explorer oder Finder. Bridge schafft all dies und mehr in viel kürzerer Zeit und jede Änderung oder Ergänzung ist sofort in der digitalen Foto-Datei verankert. Du brauchst nicht einmal 'sichern' zu drücken!

Das beste: Adobe Bridge ist vollkommen gratis und funktioniert auf Mac und Windows Computern!

Um Dir zu ermöglichen, das Beste aus Adobe Bridge herauszuholen und Deine Fotos wie ein Profi zu managen und zu organisieren, erstelle ich momentan einen neuen Online-Kurs für Dich, der spätestens anfangs Januar 2021 erhältlich sein wird. 

 

Bist Du dabei?

Dann trage Dich unten ein, damit Du zu den Allerersten gehörst, die Zugang zum Kurs erhalten! 

 

Titel_Adobe_Bridge_Kurs.png
Photo Booth Van